Vertretung im Versicherungsrecht


Im Versicherungsrecht stehen im Mittelpunkt der Beratung und Vertretung die Durchsetzung von Leistungsansprüchen aus dem Versicherungsvertrag und die Abwehr von Regressansprüchen wegen behaupteter Obliegenheitsverletzungen, insbesondere

  • Überprüfung und Berichtigung fehlerhafter Prämienberechnung

  • Abwicklung von Kasko- und Teilkaskoschäden

  • Abwehr von Regressansprüchen wegen angeblicher Obliegenheitsverletzungen
    (Fahrerflucht, Trunkenheitsfahrt etc.)

  • Durchsetzung von Leistungsansprüchen, insbesondere in den Bereichen der Kranken-, Unfall- und Rechtsschutzversicherung

  • Vertretung bei Leistungsablehnung wegen angeblich manipuliertem Unfall